Nusstarte

24
Aus essen & trinken 2/2003
Kommentieren:
Nusstarte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Portionen
  • Teig
  • 300 g Mehl
  • 20 g Zucker
  • Salz
  • 125 g Butter, kalt
  • 1.5 Tl Weißweinessig
  • Mehl
  • Füllung
  • 150 g Macadamia Nüsse
  • 150 g Pecannüsse
  • 25 g Butter
  • 1 Vanilleschote
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb
  • 150 g Honig
  • Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 105 Min.

Nährwert

Pro Portion 543 kcal
Kohlenhydrate: 46 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 37 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Teig Mehl, Zucker und 1 kräftige Prise Salz in eine Küchenmaschine mit Messer geben. Butter in kleinen Stücken dazugeben. Bei mittlerer Geschwindigkeit 45 Sekunden mixen. Essig und 6 El kaltes Wasser dazugeben und weitermixen, bis eine feste Kugel entsteht. (Ohne Küchenmaschine die Butter mit den Händen durch Zusammenreiben in das Mehl arbeiten, Essig und 6 El kaltes Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig kneten.) Den Teig mit den Händen noch einmal kurz zusammenkneten und in Klarsichtfolie gewickelt mindestens 2 Stunden an einem kühlen Ort ruhenlassen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Fläche 4 mm dünn auf 31 cm Ø ausrollen. Eine Tarteform (am besten mit herausnehmbarem Boden) von 28 cm Ø mit dem Teig auslegen und den Rand fest andrücken. Kurz kalt stellen und überstehenden Teig abschneiden.
  • Für die Füllung die Nüsse grob hacken. Butter schmelzen und warm halten, damit sie flüssig bleibt. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und mit dem Zucker mischen. Ei und Eigelb mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen, Zucker einrieseln lassen und ca. 5 Minuten cremig schlagen. Erst Honig und Butter, dann die Nüsse behutsam unterheben.
  • Füllung auf dem Boden verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad 50-55 Minuten (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) auf der untersten Einschubleiste backen.
  • Die Tarte in der Form auf einem Gitter abkühlen lassen. Mit etwas Puderzucker bestäubt servieren.