VG-Wort Pixel

Crème caramel

essen & trinken 2/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 263 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
12
Portionen
325

g g Zucker

1

Vanilleschote

500

ml ml Schlagsahne

4

Eigelb

1

Ei


Zubereitung

  1. 200 g Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren. Heißen Karamel sofort gleichmäßig in 12 Förmchen von 50 ml Inhalt gießen und erkalten lassen. (Dabei sehr vorsichtig, aber zügig arbeiten.)
  2. Vanillemark mit dem restlichen Zucker mischen. Sahne, Eigelb und Ei dazugeben, mit dem Schneidstab glattmixen. Sahne-Mischung in die Förmchen gießen.
  3. Förmchen in einen Bräter stellen. Auf der 2. Einschubleiste von unten in den Ofen stellen, sehr heißes Wasser bis knapp unter den Förmchenrand dazugießen. Bei 140 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) 1 Stunde garen. Herausnehmen, abkühlen lassen.
  4. Die Förmchen mit Klarsichtfolie abgedeckt, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren mit einem kleinen Messer am Förmchenrand entlangfahren und die Crèmes auf Teller stürzen, z. B. mit getrockneten Apfelscheiben (siehe Rezept: Knusprige Apfelringe) servieren. Die Crème kann 2-3 Tage im voraus zubereitet werden.