VG-Wort Pixel

Kürbiskern-Florentiner

essen & trinken 11/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 112 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
24
Portionen

Für 24 Stück

g g Zucker

g g Honig

g g Butter

ml ml Schlagsahne

Tl Tl Koriander (gemahlen)

Msp. Msp. Zimt (gemahlen)

g g rote Belegkirschen

g g Orangeat

g g Ananas (kandiert)

g g Kürbiskerne

g g Mandelkerne (in Stiften)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zucker, Honig, Butter, Sahne, Koriander und Zimt aufkochen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten leise kochen lassen. Dabei mehrmals mit dem Kochlöffel umrühren. In der Zwischenzeit die Kirschen vierteln, Orangeat und Ananas in 1/2-1 cm große Stücke schneiden. Kirschen, Orangeat, Ananas, Kürbiskerne und Mandeln zugeben und 8-10 Minuten unter Rühren leise kochen lassen.
  2. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (30x20 cm) streichen (der Rand des Blechs muß 2 cm hoch mit Backpapier ausgelegt sein). Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 200 Grad 15 Minuten backen (Gas 3, Umluft 15 Minuten bei 175 Grad). Auf dem Backblech abkühlen lassen.
  3. Die Florentinerplatte vom Blech lösen und das Backpapier abziehen. Die Platte auf einem Brett mit einem großen Küchenmesser in 24 Rechtecke von je 5x3 cm schneiden. Zwischen Lagen von Backpapier in Keksdosen kühl und trocken aufbewahrt halten sie sich etwa 4 Wochen.