VG-Wort Pixel

Curry-Zwiebelsuppe mit roten Linsen

essen & trinken 11/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 435 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Gemüsezwiebeln

Knoblauchzehen

Porreestangen

g g rote Linsen

Stiel Stiele Zitronengras

Lorbeerblätter

Bund Bund glatte Petersilie

El El Olivenöl

El El Currypulver (scharf)

l l Gemüsefond

Salz

Fladenbrot

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln pellen, halbieren und in schmale Streifen schneiden. Zwei Knoblauchzehen pellen und fein hacken. Porree putzen, waschen und schräg in schmale Ringe schneiden. Linsen im Sieb kalt abspülen. Zitronengras mit dem Messerrücken mehrmals andrücken und mit den Lorbeerblättern zusammenbinden. Petersilienblätter abzupfen und grob hacken.
  2. 4 El Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und gehackten Knoblauch darin glasig dünsten. Mit Curry bestäuben und kurz andünsten. Fond und Zitronengras mit Lorbeer zugeben, aufkochen und 20 Minuten bei milder Hitze zugedeckt kochen. Mit Salz abschmecken.
  3. Fladenbrot in 2 cm große Würfel schneiden. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Restlichen Knoblauch mit dem Messer leicht andrücken und im heißen Fett anbraten. Brot zugeben, unter Wenden goldbraun rösten. Dann herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Linsen und Poree in die Suppe geben, 10-15 Minuten zugedeckt bei milder Hitze kochen. Zitronengras entfernen. Petersilie zugeben. die Suppe mit den Brotwürfeln servieren.