VG-Wort Pixel

Seezungen mit Zitronenbutter

essen & trinken 11/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1346 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 115 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Schalotten

Knoblauchzehe

El El Olivenöl

ml ml Fischfond

ml ml Wermut

Zitrone

g g Kartoffeln (klein)

Fenchelknolle

Seezungen

g g Mehl

El El Öl

Tl Tl Fenchelsaat

g g Butter (eiskalt)

Salz, Pfeffer


Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch pellen und fein würfeln. In 4 El Olivenöl ohne Farbe andünsten. Fond und Wermut zugießen. Die Zitronenschale abreiben und die Zitrone auspressen. Saft und Schale zum Schalottensud geben und auf 150 ml einkochen. Durch ein feines Sieb in einen anderen Topf gießen, abtropfen lasse, salzen und pfeffern.
  2. Die Kartoffeln 15 Minuten in Salzwasser garen, abgießen und pellen. Den Fenchel putzen, in 6 Spalten schneiden und den Strunk keilförmig so herausschneiden, dass die Spalten nicht auseinanderfallen. Das Grün aufbewahren. Die Fenchelspalten 4-5 Minuten in Salzwasser garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  3. Die Seezungen salzen, in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Seezungen 2 Minuten von jeder Seite bei starker Hitze anbraten. Auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 10 Minuten garen (Gas 3, Umluft 180 Grad).
  4. Die Pfanne säubern, restliches Olivenöl darin erhitzen und die Fenchelspalten mit Fenchelsaat darin anbraten. Die Hitze reduzieren, die Kartoffeln zugeben und 2-3 Minuten darin erwärmen. Den Schalottensud aufkochen, die Butterwürfel nacheinander mit einem Schneebesen unterrühren, aber nicht kochen lassen. Seezungen, Fenchel und Kartoffeln anrichten, mit Fenchelgrün bestreuen und mit der Sauce servieren.