VG-Wort Pixel

Minestrone mit Makkaroni

essen & trinken 12/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 290 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
6
Portionen
100

g g Maccheroni corti

Salz

100

g g Pancetta in Scheiben

100

g g Schalotten

100

g g Möhren

50

g g Staudensellerie

50

g g Romanesco

100

g g Porree

100

g g Zucchini

50

g g Zuckerschoten

200

g g Tomaten

4

Zweig Zweige glatte Petersilie

3

El El Olivenöl

1

Kräutersträußchen

1.2

l l Geflügelfond

Pfeffer

20

g g Parmesan

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Makkaroni in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen.
  2. Pancetta in feine Streifen schneiden. Die Schalotten pellen und in feine Würfel schneiden. Die Möhren schälen und schräg in 3-4 mm dünne Scheiben schneiden. Vom Staudensellerie die Fäden abziehen und den Sellerie schräg in 1/2 cm große Stücke schneiden.
  3. Den Romanesco in kleine Röschen teilen. Porree putzen, längs halbieren, waschen und schräg in 3-4 mm dünne Stücke schneiden. Zucchini putzen, längs halbieren und schräg in 1/2 cm dicke Stücke schneiden. Zuckerschoten putzen und längs halbieren.
  4. Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln und entkernen. Die Viertel nochmals längs halbieren. Petersilienblätter abzupfen und grob hacken.
  5. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und den Pancetta darin goldbraun anbraten. Die Schalotten zugeben und andünsten. Möhren, Staudensellerie, Romanesco, Porree, Zucchini und das Kräutersträußchen zugeben. Mit Geflügelfond auffüllen, kurz aufkochen lassen und bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten köcheln lassen. Die Zuckerschoten zugeben und weitere 3 Minuten köcheln lassen.
  6. Nudeln, Tomaten und Petersilie zugeben und 1 Minute ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In tiefen Tellern anrichten und mit Parmesan bestreuen.