Christmas Pudding

0
Aus essen & trinken 12/2002
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • 200 g getrocknete Aprikosen
  • 150 g Orangeat
  • 75 g kandierte Ananas
  • 100 g kandierter Fidschi Ingwer
  • 150 ml weißer Rum
  • 100 g Zwiebacke
  • 75 g Mehl
  • 100 g Kokosflocken
  • 150 g Zucker
  • 0.5 Tl Zimtpulver
  • 1 Msp. Piment
  • 100 g Butter
  • 4 Eier
  • 2 Tl Macadamianußsirup
  • 2 Tl Vanillesirup
  • 100 ml Milch
  • 1.5 Tl Backpulver
  • Außerdem
  • 10 Förmchen für Ei im Glas (à 150 ml)
  • Butter zum Ausfetten

Zeit

Arbeitszeit: 150 Min.
plus Zeit zum Ziehen

Nährwert

479 kcal
Kohlenhydrate: 62 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 20 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Aprikosen, Orangeat, Ananas und Ingwer in sehr feine Würfel schneiden. Mit dem Rum in einer Schüssel mischen und 40 Minuten ziehen lassen.
  • Zwieback in der Küchenmaschine zu feinen Bröseln mahlen. In einer Schüssel mit dem Mehl, Kokosflocken, Zucker, Zimt und Piment mischen. Die eingeweichten Früchte dazugeben und alles gründlich mischen. Mindestens 8 Stunden (besser über Nacht) mit Klarsichtfolie abgedeckt ziehen lassen.
  • Am nächsten Tag die Butter in einem Topf schmelzen und abkühlen, aber nicht fest werden lassen. Mit den Eiern, Macadamianuß- und Vanillesirup, Milch und Backpulver verrühren. Mit den Händen gründlich in die Frucht-Zwieback-Mischung einarbeiten.
  • Die Gläser großzügig mit Butter fetten. Den Teig 3/4 hoch einfüllen und mit den Deckeln und Bügeln verschließen.
  • Die Gläser in einen breiten Topf stellen. Den Topf mit Wasser füllen, bis die Gläser zu 3/4 im Wasser stehen. Die Gläser wieder herausnehmen, das Wasser zum Kochen bringen, Gläser wieder hineinstellen.
  • Bei mittlerer Hitze knapp unter dem Siedepunkt 50 Minuten garen. Herausnehmen, im Glas abkühlen lassen und im Kühlschrank aufbewahren. Verschlossen hält sich der Pudding etwa 1 Woche.
nach oben