VG-Wort Pixel

Kartoffelstrudel mit Apfel-Meerrettich

essen & trinken 12/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 417 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
6
Portionen
750

g g Kartoffeln

Salz

150

g g Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

0.5

Bund Bund Thymian

1

Bund Bund glatte Petersilie

1

Bund Bund Schnittlauch

50

g g Walnüsse

4

El El Öl

1

Ei

2

Eigelb

schwarzer Pfeffer

Muskatnuss

50

g g Butter

3

Jufka-Strudelblätter

2

El El Milch

100

g g Feldsalat

1

Apfel

150

g g Magermilchjoghurt

2

El El Walnussöl

2

El El Apfelessig

50

g g Meerrettich (frisch)

Zubereitung

  1. Kartoffeln mit Schale waschen und in Salzwasser gar kochen. Zwiebeln pellen und fein würfeln. Knoblauch pellen und durch eine Presse drücken. Thymian- und Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Hälfte des Schnittlauchs in feine Röllchen schneiden. Walnüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.
  2. Zwiebeln und Knoblauch in 2 El Öl bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten glasig dünsten. Kartoffeln abgießen, pellen und die Hälfte durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Ei, 1 Eigelb, den vorbereiteten Kräutern, Nüssen und Zwiebel-Knoblauch-Mischung vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die restlichen Kartoffeln in 2 cm große Würfel schneiden. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel darin bei starker Hitze goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Butter zerlassen. 1 Teigblatt auf die Arbeitsfläche legen, mit 1/3 der Butter bestreichen. Die restlichen Blätter nacheinander darauflegen und jeweils mit Butter bestreichen. Die Füllung in einem 5 cm breiten Streifen quer auf das untere Drittel des Teigs verteilen. Die gebratenen Kartoffeln daraufgeben und den Teig aufrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Restliches Eigelb mit der Milch verrühren und den Strudel einstreichen. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Einschubleiste von unten 25 Minuten bei 190 Grad backen (Gas 2-3, Umluft 170 Grad).
  4. Feldsalat putzen, waschen und trockenschleudern. Den Apfel vierteln, entkernen und schälen. Joghurt mit Walnußöl, Essig, Salz und Pfeffer verrühren. Apfelwürfel dazugeben. Meerrettich schälen und fein reiben. Restlichen Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Beides unter die Sauce rühren. Den Strudel in ca. 7 cm breite Stücke schneiden, mit dem Feldsalat und der Sauce servieren.