Pflaumen-Gugelhupf

Pflaumen-Gugelhupf
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
16
Stücke

g g Pflaumen

g g Margarine

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Tl Tl Zimt

Eier

g g Mehl

Pk. Pk. Backpulver

ml ml Milch

Prise Prisen Salz

El El Paniermehl für die Form

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Pflaumen waschen, trocken reiben, halbieren und entkernen. Margarine, Zucker, Vanillezucker und Zimt mit den Quirlen eines Handrührers cremig rühren. Eier trennen, die Eigelb einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und esslöffelweise abwechselnd mit der Milch unter die Creme rühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen und unter den Teig heben.
  2. 2/3 der Teigmenge in die gefettete, mit Semmelbröseln ausgestreute Gugelhupfform füllen. Die Hälfte der Pflaumen auf den Teig legen, mit dem restlichen Teig bedecken und die restlichen Pflaumen vorsichtig in den Teig drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C (Umluft: 150°C) ca. 60 Minuten backen.

Mehr Rezepte