Spaghetti mit Gemüsebolognese

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Vegetarisch, Italienisch, Hauptspeise, Kochen, Gemüse, Gewürze

Pro Portion

Energie: 167 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Schalotten

Knoblauchzehen

g g Staudensellerie

g g Möhren

g g Sellerie

g g Zucchini

g g Broccoli

g g Tomaten (getrocknet)

El El Olivenöl

g g Tomatenmark

ml ml Weißwein

ml ml Tomaten

Salz

Chilipulver

g g Frühlingszwiebeln

Zweig Zweige Basilikum

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch pellen und in feine Würfel schneiden. Staudensellerie putzen, die Fäden abziehen und in 3-4 mm große Würfel schneiden. Möhren und Sellerie schälen, Zucchini putzen und alles in 3-4 mm große Würfel schneiden. Broccoli putzen und in kleine Röschen schneiden. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden.
  2. Das Olivenöl erhitzen, Schalotten und Knoblauch zugeben und andünsten. Tomatenmark zugeben und kurz mitrösten. Mit Weißwein ablöschen und die passierten Tomaten zugießen. Staudensellerie, Möhren, Sellerie und Zucchini zugeben und bei milder Hitze 5-6 Minuten leise kochen lassen. Mit Salz und Chili würzen.
  3. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen und in 1/2 cm breite Stücke schneiden. Die Broccoliröschen in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren und in Eiswasser abschrecken.
  4. Die getrockneten Tomaten und Frühlingszwiebeln mit dem abgetropften Broccoli zu der Gemüsebolognese geben. 2-3 Minuten köcheln lassen. Basilikumblätter abzupfen und 2/3 unter die Bolognese heben. Bolognese mit gekochten Spaghetti servieren und mit den restlichen Basilikumblättern bestreuen.

Mehr Rezepte