Auberginen-Rouladen

0
Aus essen & trinken 8/2002
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Auberginen
  • Salz
  • 8 El Olivenöl
  • 120 g Fenchel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Flaschentomaten
  • 250 g Seeteufelfilet
  • Pfeffer
  • 15 g Basilikum
  • 100 g schwarze Oliven
  • Außerdem
  • Holzstäbchen

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 349 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 13 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Auberginen putzen und längs in 1/2 cm dicke Scheiben (12 Scheiben) schneiden. Auf Küchenpapier legen, leicht salzen und 30 Minuten ziehen lassen. Die Auberginenscheiben mit Küchenpapier abtupfen und in 2 Portionen in einer großen Pfanne mit je 3 El Olivenöl von beiden Seiten goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Fenchel putzen, längs halbieren und den Strunk entfernen. Fenchel längs in 2-3 mm dicke Streifen schneiden. Knoblauch pellen und durchpressen. Tomaten vierteln und den Stielansatz herausschneiden. Seeteufel in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden (ca. 16 Scheiben).
  • Für 4 Rouladen jeweils 2 große Auberginenscheiben aus der Mitte an den Enden 2-3 cm überlappend aneinanderlegen, so dass eine lange Scheibe entsteht. Mit je 4 Seeteufelscheiben im Abstand von 2 cm belegen und leicht salzen und pfeffern. Basilikumblätter abzupfen, grob hacken und mit dem Fenchel gleichmäßig auf den Auberginen- und Fischscheiben verteilen. Die restlichen Auberginenscheiben darauflegen und zu Rouladen aufrollen. Mit einem Holzstäbchen verschließen.
  • Für den Tomatensugo das restliche Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Knoblauch zugeben, leicht anschwitzen und die Tomaten zugeben. Bei mittlerer Hitze 15-20 Minuten zu einem Mus einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Rouladen in den Sugo setzen. Abgedeckt im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) 20-25 Minuten garen. Nach 15 Minuten Garzeit die Oliven dazugeben. Dazu passt Ciabatta.