Joghurt-Mousse mit Sommerbeeren

1
Aus essen & trinken 8/2002
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 4 Blätter weiße Gelatine
  • 1 Vanilleschote
  • 40 g Puderzucker
  • 500 g Vanillejoghurt
  • 500 g Heidelbeeren
  • 250 g Brombeeren
  • 30 g Zucker
  • 150 ml Orangensaft
  • 4 El roter Portwein
  • 0.5 Tl Speisestärke
  • 400 ml Schlagsahne

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Portion 396 kcal
Kohlenhydrate: 36 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs einritzen, Mark auskratzen. Vanillemark, Puderzucker und Joghurt glattrühren. Tropfnasse Gelatine im Topf bei kleiner Hitze auflösen, mit 1/4 der Joghurtmasse zügig verrühren, dann mit der restlichen Vanille-Joghurt-Masse glattrühren. Die Masse 20 Minuten kalt stellen, bis sie leicht geliert.
  • Inzwischen die Heidelbeeren waschen, gut abtropfen lassen. Brombeeren verlesen. Zucker in einem breiten Topf hellbraun karamellisieren. Mit Orangensaft und Portwein ablöschen. 250 g Heidelbeeren und 125 g Brombeeren zugeben und 5 Minuten bei starker Hitze einkochen lassen. Speisestärke in wenig kaltem Wasser anrühren, Beeren damit leicht binden und abkühlen lassen. Restliche frische Beeren unterheben, einige zum Garnieren beiseite legen.
  • Die Sahne steif schlagen, mit einem Schneebesen unter die Joghurtmasse heben und 30-40 Minuten kalt stellen.
  • Die Joghurt-Mousse und das Beerenkompott schichtweise in eine Glasschüssel geben. Die restlichen frischen Beeren daraufsetzen. Die Mousse 30 Minuten kalt stellen.
nach oben