Joghurt-Mousse mit Sommerbeeren

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 396 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Blatt Blätter weiße Gelatine

Vanilleschote

g g Puderzucker

g g Vanillejoghurt

g g Heidelbeeren

g g Brombeeren

g g Zucker

ml ml Orangensaft

El El roter Portwein

Tl Tl Speisestärke

ml ml Schlagsahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote längs einritzen, Mark auskratzen. Vanillemark, Puderzucker und Joghurt glattrühren. Tropfnasse Gelatine im Topf bei kleiner Hitze auflösen, mit 1/4 der Joghurtmasse zügig verrühren, dann mit der restlichen Vanille-Joghurt-Masse glattrühren. Die Masse 20 Minuten kalt stellen, bis sie leicht geliert.
  2. Inzwischen die Heidelbeeren waschen, gut abtropfen lassen. Brombeeren verlesen. Zucker in einem breiten Topf hellbraun karamellisieren. Mit Orangensaft und Portwein ablöschen. 250 g Heidelbeeren und 125 g Brombeeren zugeben und 5 Minuten bei starker Hitze einkochen lassen. Speisestärke in wenig kaltem Wasser anrühren, Beeren damit leicht binden und abkühlen lassen. Restliche frische Beeren unterheben, einige zum Garnieren beiseite legen.
  3. Die Sahne steif schlagen, mit einem Schneebesen unter die Joghurtmasse heben und 30-40 Minuten kalt stellen.
  4. Die Joghurt-Mousse und das Beerenkompott schichtweise in eine Glasschüssel geben. Die restlichen frischen Beeren daraufsetzen. Die Mousse 30 Minuten kalt stellen.