VG-Wort Pixel

Pfirsichmoussetorte mit Baiser

essen & trinken 8/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 188 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
1
Portion

Biskuit

65

g g Mehl

65

g g Zucker

2

Eier

Salz

Mousse

5

Blatt Blätter weiße Gelatine

5

Eiweiß

150

g g Zucker

800

g g Pfirsiche

4

El El Zitronensaft

350

ml ml Schlagsahne

5

El El Pfirsichlikör

Außerdem

75

g g Baisers

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Biskuitboden das Mehl zweimal sieben. Zucker, Eier und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 8-10 Minuten cremig-weiß schlagen. Das Mehl auf einmal dazugeben und vorsichtig unterheben. In eine Springform oder einen Ring auf Backpapier von 24 cm Durchmesser geben. Im auf 190 Grad vorgeheizten Backofen 15 Minuten auf der 2. Einschubleiste von unten backen (Gas 2-3, Umluft 165 Grad). Aus dem Ofen nehmen und in der Form vollständig auskühlen lassen. Dann aus der Form lösen. Bis zur weiteren Verwendung in Klarsichtfolie gewickelt aufbewahren.
  2. Für die Mousse die Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Eiweiß, ausgedrückte Gelatine und Zucker in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad bei niedriger Geschwindigkeit mit den Quirlen des Handrührers schlagen, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Vom Wasserbad nehmen und bei hoher Geschwindigkeit weiterschlagen, bis ein fester Eischnee entsteht.
  3. Pfirsiche kurz mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken und häuten. Pfirsiche entsteinen und 400 g mit 2 El Zitronensaft pürieren. Restliche Pfirsiche in etwa 5 mm große Würfel schneiden und mit dem restlichen Zitronensaft mischen. Sahne steif schlagen. Pfirsichpüree und Sahne unter den Eischnee heben. Anschließend die Pfirsichstücke unterheben.
  4. Biskuitboden in eine Springform oder einen Tortenring von 24 cm Durchmesser legen. Den Boden mit dem Pfirsichlilör tränken. Die Mousse auf den Boden geben und 4 Stunden kalt stellen.
  5. Kurz vor dem Servieren die Baisers in einem Gefrierbeutel mit der Kuchenrolle grob zerkrümeln. Die Torte aus der Form lösen, auf eine Tortenplatte setzen und mit den Baisers bestreuen.