Milchreis-Sushi mit Melone

essen & trinken 8/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 468 kcal, Kohlenhydrate: 97 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Limette

Melone

g g Zucker

ml ml Orangensaft

ml ml Milch

Salz

g g Milchreis

g g brauner Zucker

Tl Tl Zimt (gemahlen)

Außerdem

Bambusmatte

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Limettenschale fein abreiben, Limette halbieren, Saft auspressen. Melone halbieren, Kerne herauskratzen, Melone schälen. Aus der Melone 24 Stifte (1/2 cm dick, 6 cm lang) schneiden. Restliche Melone in mundgerechte Stücke schneiden. 30 g Zucker in einem breiten Topf hellbraun karamellisieren, mit Orangen- und Limettensaft ablöschen und 3-4 Minuten einkochen lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Den Sirup abkühlen lassen, Limettenschale zugeben, die Melonenstücke und -stifte in dem Sirup marinieren.
  2. Milch, 30 g Zucker und 1 Prise Salz aufkochen. Reis unter Rühren zugeben, zugedeckt 25-30 Minuten bei sehr kleiner Hitze garen. In einer Arbeitsschale in 4 Portionen teilen, abkühlen lassen.
  3. Die Bambusmatte mit Klarsichtfolie belegen. Melonenstifte abtropfen lassen. 1 Portion Reis auf der unteren Hälfte der Folie (am besten mit nassen Fingern) dünn verteilen. 6 Melonenstifte der Länge nach auf den Reis legen. Mit Hilfe der Matte und der Folie den Reis zu einer Rolle formen, die Folie dabei nicht in den Reis wickeln! Aus dem restlichen Reis und den restlichen Stiften 3 weitere Rollen formen. In die Folie gewickelt 1 Stunde ruhen lassen.
  4. Braunen Zucker mit Zimt mischen. Sushirollen aus der Folie wickeln und im Zimtzucker wenden. Jede Rolle in 6 gleich große Stücke schneiden. Mit den Melonenstücken servieren.