VG-Wort Pixel

Chili-Frikadellen mit pikantem Salat

essen & trinken 9/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 925 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 58 g, Fett: 60 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Chili-Frikadellen:

Chilischoten

Zwiebel

Knoblauchzehen

El El Öl

g g Magerquark

Eier

El El Semmelbrösel

g g Tatar

Salz

Cayennepfeffer

Beilage:

Dose Dosen weiße Bohnen

g g Pinienkerne

g g Tomaten

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

ml ml Olivenöl

Bund Bund Basilikum

El El Weißweinessig

Salz

Pfeffer

Zucker


Zubereitung

  1. Für die Frikadellen die Chilischoten mit den Kernen fein hacken. Zwiebel und Knoblauch pellen, beides fein hacken, in einer Pfanne in 1 El Öl glasig dünsten. Alles zusammen mit Magerquark, Eiern, Semmelbröseln und Tatar mischen. Kräftig mit Salz und Cayennepfeffer würzen und 8 Frikadellen formen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen bei mittlerer Hitze von beiden Seiten 10 Minuten braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und im Backofen bei 70 Grad warm halten.
  2. Für den Salat die Bohnen im Sieb kalt abspülen, abtropfen lassen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Tomaten vierteln, entkernen. Zwiebeln pellen, würfeln. Knoblauch pellen, in dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch in 3 El heißem Olivenöl andünsten. Basilikumblätter abzupfen. Essig, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und restliches Öl verrühren. Bohnen, Pinienkerne, Tomaten, Zwiebeln und Knoblauch mit der Sauce mischen. Zuletzt Basilikum unterheben und zu den Frikadellen servieren.