Paprikasalat mit Thunfischtatar

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten plus Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 323 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Schalotten

Tl Tl Honig

Tl Tl Zitronensaft

El El Olivenöl

Salz

schwarzer Pfeffer

rote Paprikaschoten

gelbe Paprikaschoten

Frühlingszwiebel

g g Ingwer (frisch)

Bund Bund Schnittlauch

g g Thunfischfilets

Chiliöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten pellen und fein würfeln. Mit dem Honig, 2 Tl Zitronensaft und 4 El Olivenöl verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Paprikaschoten vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Unter dem vorgeheizten Grill rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprikaschoten in eine Schüssel geben und mit einem Teller bedeckt 10 Minuten ausdämpfen lassen. Die Haut abziehen und die warmen Paprikaviertel in die Vinaigrette geben, gut mischen und 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Die Frühlingszwiebel putzen und nur das Weiße und Hellgrüne fein würfeln. Ingwer schälen und fein würfeln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Thunfisch fein würfeln und mit der Zwiebel, Ingwer, Schnittlauch und dem restlichen Olivenöl mischen.
  4. Die Paprikaviertel etwas abtropfen lassen und jeweils 2 rote und gelbe Paprikaviertel auf 4 Teller geben, mit wenig Marinade beträufeln.
  5. Kurz vor dem Anrichten den Thunfisch mit dem restlichen Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen, gut mischen und auf die Paprika geben. Rundherum mit etwas Chiliöl beträufeln.

Mehr Rezepte