Steinpilz-Crostini mit Blutwurst

6
Aus essen & trinken 9/2007
Kommentieren:
Steinpilz-Crostini mit Blutwurst
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 6 Scheiben Ciabatta
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 El Olivenöl
  • 50 g Blutwurst
  • 200 g Steinpilze
  • 1 Schalotte
  • 4 Stiele Petersilie
  • 2 Stiele Oregano
  • 3 El Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 205 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Brotscheiben hellbraun rösten, auf jeweils einer Seite mit Knoblauch einreiben und dünn mit 2 El Olivenöl beträufeln.
  • Blutwurst häuten und grob würfeln. Steinpilze sorgfältig putzen und grob in Stücke schneiden. Schalotte fein würfeln. Petersilienblätter sehr fein schneiden. Oreganoblätter von den Stielen abzupfen.
  • Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Pilze und Schalotten darin bei mittlerer Hitze 5 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Blutwurstwürfel dazugeben und 1 Minute so darin mitbraten, dass die Wurst gerade eben schmilzt, aber nicht ganz zerfällt. Restliches Olivenöl zugeben, Petersilie und Oregano locker unterheben. Die Masse auf die Brotscheiben verteilen und lauwarm servieren. Dazu passt Tomatensalat.