VG-Wort Pixel

Kartoffel-Mais-Püree mit Mini-Paprika

essen & trinken 9/2007
Kartoffel-Mais-Püree mit Mini-Paprika
Foto: Stefan Thurmann
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 403 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Reduktion

g g Zucker

g g Zwetschgen

ml ml Rotwein

Püree

g g Kartoffeln

Salz

ml ml Milch

ml ml Sahne

El El Olivenöl

Muskat

Dose Dosen Mais

Paprika und Eier

g g Paprika

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Zweig Zweige Rosmarin

Tl Tl Wacholderbeeren

El El Weißweinessig

Eier

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Zwetschgenreduktion Zucker in einem Topf bei milder Hitze hellbraun karamellisieren. Zwetschgen zugeben, kurz andünsten und mit Rotwein ablöschen. Flüssigkeit offen bei mittlerer Hitze auf 80-100 ml einkochen. Zwetschgen und Sirup mit dem Schneidstab fein pürieren.
  2. Kartoffeln waschen und mit Schale ca. 20 Minuten in Salzwasser garen. Milch, Sahne und 1 El Öl erhitzen, leicht mit Salz und Muskat würzen. Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Kartoffeln ebenfalls in einem Sieb abtropfen und leicht abkühlen lassen. Kartoffeln pellen, durch die Presse drücken und mit der Milch- Sahne-Mischung verrühren. Zuletzt Mais und restliches Öl unterrühren.
  3. Paprika putzen, halbieren und entkernen. Knoblauch zerdrücken. Öl in einem Topf erhitzen, Paprika und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Rosmarin und Wacholder zugeben und kurz mitbraten. Warm halten.
  4. Für die Eier 4 l Wasser einmal aufkochen, Essig zugeben. Eier nacheinander in eine Tasse aufschlagen und ins Wasser gleiten lassen. Die Eier knapp unter dem Siedepunkt 4 Minuten garen, dabei einmal wenden. Zwetschgensauce und Püree erwärmen. Die Eier mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen. Mit der Zwetschgenreduktion, den Paprika und dem Püree servieren.