VG-Wort Pixel

Apfel-Ingwer-Kuchen

essen & trinken 9/2007
Apfel-Ingwer-Kuchen
Foto: Kramp und Gölling
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten (Plus Kühlzeiten)

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 375 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
15
Portionen

Teig

g g Äpfel

g g Ingwer (frisch)

ml ml Weißwein

g g Butter

g g Rohrzucker

Salz

Eier

Tl Tl Ingwer

Tl Tl Backpulver

g g Mehl

g g Mandeln

g g Ingwer

Karamellsirup

ml ml Schlagsahne

g g Rohrzucker

g g Ingwer (frisch)

Garnieren

g g Rohrzucker


Zubereitung

  1. Äpfel schälen, achteln, entkernen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Ingwer schälen und mit Weißwein aufkochen. Apfelscheiben zugeben, 3 Minuten schwach kochen lassen, dabei einmal umrühren. Topf von der Kochstelle nehmen, die Äpfel zugedeckt abkühlen lassen.
  2. Butter, braunen Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 5 Minuten schaumig schlagen. Die Eier nacheinander unterrühren. Gemahlenen Ingwer, Backpulver, Mehl und Mandeln gut mischen und unter die Butter- Ei- Masse heben. Kandierten Ingwer mittelfein würfeln.
  3. Ausgekühlte Apfelscheiben in einem Sieb abtropfen lassen und mit den Ingwerwürfeln unter den Teig heben. Ein tiefes Backblech (30 x 20 cm) mit Backpapier auslegen, Teig hineinfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 45-55 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Backofengitter abkühlen lassen.
  4. Für den Karamellsirup die Sahne mit Zucker 10 Minuten offen einkochen lassen. Frischen Ingwer schälen, fein reiben und unter den heißen Sirup rühren. Den Sirup noch warm über den ausgekühlten Apfel-kuchen gießen.
  5. Für die Garnierung die Hälfte des braunen Zuckers in einem Topf mit schwerem Boden schmelzen, den restlichen Zucker langsam zugeben. Erhitzen, bis alles goldbraun geschmolzen ist.
  6. Topf von der Kochstelle nehmen, Karamell dünn auf Backpapier gießen. Vollständig abkühlen lassen, in Stücke brechen und den Apfel- Ingwer-Kuchen damit garnieren.