Peperonata mit geröstetem Ciabatta

3
Aus essen & trinken 10/2002
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 2 gelbe Paprikaschoten
  • 100 g Schalotten
  • 6 Knoblauchzehen
  • 8 El Olivenöl
  • 1 El Puderzucker
  • 6 El Aceto balsamico
  • 200 ml Rotwein
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 150 ml Gemüsefond
  • Salz
  • Chilipulver
  • 8 Scheiben Ciabatta
  • 2 Zweige Basilikum

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 508 kcal
Kohlenhydrate: 51 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Paprika längs vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der 3. Einschubleiste von unten 8-10 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Ein nasses, kaltes Küchentuch darauflegen und die Paprika etwas abkühlen lassen. Haut abziehen, Paprika in 5 cm große Rauten schneiden.
  • Schalotten und Knoblauch pellen und in feine Würfel schneiden. 4 El Olivenöl erhitzen, Schalotten und die Hälfte des Knoblauchs darin anbraten. Den Puderzucker daraufsieben und leicht karamelisieren lassen. Mit Aceto balsamico ablöschen und mit Rotwein auffüllen. Thymian und Rosmarin zugeben und die Flüssigkeit bei mittlerer Hitze auf 1/3 einkochen lassen. Die Kräuter entfernen, Gemüsefond dazugeben und auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Chili würzen. Paprika zugeben und beiseite stellen.
  • Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Restlichen Knoblauch und Ciabatta zugeben und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten. Jeweils 2 Scheiben Ciabatta auf flache Teller legen und die Peperonata darauf portionsweise anrichten. Mit grob gezupften Basilikumblättern bestreut sofort servieren.
nach oben