Croque mit Tomaten und Ziegenkäse

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 273 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g Flaschentomaten

Knoblauchzehen

Zweig Zweige Rosmarin

Salz

Pfeffer

El El Olivenöl

g g Kapern

Baguette

g g Ziegenfrischkäse

Anchovisfilets

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Tomaten waschen, vierteln und entkernen. Mit der Hautseite nach unten auf ein Backblech legen. Den Knoblauch pellen und in Scheiben schneiden. Die Rosmarinnadeln von den Zweigen streifen. Den Knoblauch und Rosmarin auf den Tomaten verteilen, mit wenig Salz und Pfeffer würzen und mit 4 El Olivenöl beträufeln. Die Tomaten im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 100 Grad 2 Stunden trocknen (Gas 1, Umluft 1 Stunde, 30 Minuten bei 80 Grad). Die Tomaten abkühlen lassen und in einer Arbeitsschale mit dem restlichen Olivenöl und den Kapern mischen. Abgedeckt kalt stellen.
  2. Das Baguette längs halbieren. Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden. Die Anchovisfilets abtropfen lassen. Eine Baguettehälfte mit dem Ziegenkäse belegen. Die Tomatenviertel mit Knoblauch, Kräutern, Kapern und wenig Öl auf dem Ziegenkäse verteilen und mit den Anchovisfilets belegen. Die andere Baguettehälfte daraufsetzen, leicht andrücken und in Folie wickeln. Erst kurz vorm Servieren in Stücke scheiden.