VG-Wort Pixel

Tafelspitz-Brote

essen & trinken 6/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 377 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
8
Portionen
1

Bund Bund Suppengrün

1

Zwiebel

2

Lorbeerblätter

Salz

1

kg kg Tafelspitz

6

Eier

1

Bund Bund Kräuter

200

g g Vollmilchjoghurt

Pfeffer

1.5

El El Zitronensaft

Zucker

1

Roggen-Fladenbrot


Zubereitung

  1. Das Suppengrün putzen, waschen und grob zerschneiden. Die Zwiebel halbieren und die Schnittflächen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Das Suppengrün mit Zwiebel, Lorbeer, Salz und 3 l Wasser in einem Topf aufkochen. Den Tafelspitz hineinlegen, einmal aufkochen lassen und die Hitze reduzieren. Den Tafelspitz bei milder Hitze 1 Stunde, 30 Minuten garen. Dann in der Brühe kalt werden lassen.
  2. Die Eier in 6-8 Minuten hart kochen, abschrecken und pellen. Die Kräuter waschen, trockenschleudern und sehr fein hacken. Den Joghurt mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und 1 Prise Zucker würzen, die Kräuter unterrühren.
  3. Den Tafelspitz aus der Brühe nehmen und quer zur Faser in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden. Die Eier mit einem Eierschneider in Scheiben schneiden. Das Brot waagerecht halbieren. Die untere Brothälfte mit 1/3 Kräuterjoghurt und mit Tafelspitz belegen, dann mit 1/3 Kräuterjoghurt bestreichen, mit Eierscheiben belegen und den restlichen Kräuterjoghurt darauf verteilen. Die andere Brothälfte daraufsetzen und gut zusammendrücken. In Folie wickeln und vorm Servieren in 8 Portionen schneiden.