VG-Wort Pixel

Orecchiette mit kaltem Tomatensugo

essen & trinken 7/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 582 kcal, Kohlenhydrate: 79 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen
100

g g Schalotten

3

Knoblauchzehen

150

g g Staudensellerie

120

g g Bundmöhren

3

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

1

El El Tomatenmark

300

ml ml Gemüsefond

2

Dose Dosen pürierte Tomaten

Zucker

1

Bund Bund Rauke

400

g g Orecchiette

50

g g Parmesan


Zubereitung

  1. Schalotten pellen und fein würfeln. Knoblauch pellen und zerdrücken. Sellerie waschen, entfädeln. Möhren schälen, beides fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin 1 Minute glasig dünsten. Sellerie und Möhren zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und 2 Minuten dünsten. Tomatenmark unterrühren. Mit dem Fond auffüllen und bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten kochen. Tomaten und 1 Prise Zucker zugeben und weitere 45 Minuten bei milder Hitze einkochen. Salzen, pfeffern und abkühlen lassen.
  2. Inzwischen die Rauke putzen, waschen, trockenschleudern und grob zerzupfen. Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.
  3. Nudeln mit der Hälfte der Sauce gut mischen, zuletzt die Rauke unterheben. Mit 25 g Parmesan bestreuen und sofort servieren. Restlichen Sugo und Käse getrennt dazu servieren.