VG-Wort Pixel

Ziegenkäse-Tartelettes

essen & trinken 7/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 724 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 58 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Tartelettes

Zweig Zweige Rosmarin

Zweig Zweige Thymian

g g Mehl

Tl Tl Zucker

Salz

g g Butter

Tl Tl Weißweinessig

g g Kirschtomaten

Knoblauchzehe

Tl Tl Olivenöl

Pfeffer

g g junger Ziegenkäse

g g Frischkäse

Ei

El El Milch

Mehl

Hülsenfrüchte

Salat

Bund Bund Rauke

g g heller Eichblattsalat

Frühlingszwiebeln

El El Walnussöl

ml ml Öl

El El Weißweinessig

Zucker

Salz

weißer Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rosmarin und Thymian abzupfen, getrennt fein hacken. Abgedeckt zur Seite stellen.
  2. Mehl mit Zucker, 1 kräftigen Prise Salz und je 1/2 Teelöffel gehacktem Rosmarin und Thymian in eine Schüssel geben. Die Butter in kleinen Stücken dazugeben und so lange mit den Händen zusammenreiben, bis sich die Zutaten gerade verbinden. Essig und 4 El Wasser dazugeben und alles rasch zu einem glatten Teig kneten. In Klarsichtfolie gewickelt 1 Stunde im Kühlschrank ruhenlassen.
  3. Die Tomaten waschen und gut abtropfen lassen. Knoblauch pellen und fein hacken. Mit den restlichen gehackten Kräutern und dem Olivenöl zu den Tomaten geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und abgedeckt bei Zimmertemperatur stehenlassen.
  4. Ziegenkäse, Frischkäse, Ei und Milch glattrühren, salzen und pfeffern.
  5. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 4-5 mm dünn ausrollen. 4 Kreise à 14 cm Durchmesser ausschneiden, in 4 Tarteförmchen (10 cm Durchmesser) legen und fest andrücken. Dabei einen kleinen Rand stehenlassen. Die Teigböden jeweils mit etwas Backpapier auslegen. Mit Hülsenfrüchten füllen und auf dem Backofengitter im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 200 Grad 15 Minuten backen (Gas 3, Umluft 180 Grad). Papier mit den Hülsenfrüchten herausheben, die Tartelettes weitere 5 Minuten backen. Auf einem Gitter kurz auskühlen lassen.
  6. Die Tarteletteböden aus den Förmchen nehmen. Die Käsecreme gleichmäßig auf die Böden verteilen und die marinierten Tomaten darauflegen. Tartelettes wieder in den Ofen geben und bei gleicher Temperatur und Position weitere 20 Minuten backen.
  7. Inzwischen die Salate putzen, waschen und trockenschleudern. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden. Walnussöl, Öl, Essig und 1 Prise Zucker mit Salz und Pfeffer verrühren.
  8. Salat mit der Vinaigrette anmachen und auf vier Teller verteilen. Die Tartelettes dazugeben, sofort servieren.