VG-Wort Pixel

Semifreddo von Ziegenkäse mit Birnenkompott

essen & trinken 1/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten plus Gefrierzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 411 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Halbgefrorenes:

Picandou

ml ml Schlagsahne

Eiweiß

g g Zucker

Tl Tl Rosmarinnadeln

El El Waldblütenhonig

Birnenkompott

Williamsbirne

ml ml roter Portwein

El El Grenadinesirup

Zimtstange

Gewürznelke

Sternanis


Zubereitung

  1. Für das Semifreddo den Ziegenkäse mit einer Gabel zerdrücken und dabei nach und nach 80 ml Sahne hinzufügen. Die restliche Sahne steif schlagen und mit einem Esslöffel unterheben. Das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen. Den Eischnee nach und nach vorsichtig mit einem Teigschaber unterheben.
  2. 4 Ringformen (8 cm Durchmesser, 3 cm hoch) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Die Ziegenkäsecreme gleichmäßig auf die Formen verteilen und mit Backpapier abdecken. Für mindestens 4-5 Stunden in das Gefriergerät stellen. Die Rosmarinnadeln fein hacken und mit dem Honig verrühren (dafür den Honig evtl. kurz erhitzen).
  3. Für das Birnenkompott die Birnen schälen, vierteln, entkernen und in 1/2 cm dicke Spalten schneiden. Portwein, Grenadinesirup, Zimtstange, Gewürznelke und Sternanis aufkochen und die Birnen dazugeben. Bei schwacher Hitze 4-5 Minuten köcheln lassen; dabei darauf achten, dass die Birnen nicht zu weich werden. Beiseite stellen.
  4. Semifreddo 1/2 Stunde vor dem Servieren aus dem Gefriergerät nehmen, mit einem kleinen Küchenmesser von den Rändern der Formen lösen, auf flachen Tellern mit dem Birnenkompott anrichten und mit Rosmarinhonig beträufeln.