VG-Wort Pixel

Ananas-Käsekuchen

essen & trinken 1/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 365 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
7
Portionen
150

g g Kokoszwieback

60

g g Butter

600

g g Doppelrahmfrischkäse

150

g g saure Sahne

120

g g Zucker

4

Eier

1

Limette

1

El El Mehl

1

Ananas (klein)

2

El El Rum

200

ml ml Ananassaft

3

El El Vanillepuddingpulver

20

g g Kokosraspel

Zubereitung

  1. Zwieback in der Küchenmaschine grob zerkleinern. Butter schmelzen und unter die Brösel mischen. Den Boden einer Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Die Brösel als Boden darauf verteilen und gut andrücken. Kalt stellen.
  2. Frischkäse, saure Sahne und 100 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers glattrühren. Nacheinander die Eier dazugeben. Die Limettenschale fein abreiben, die Limette auspressen. Limettenschale und Mehl unter die Käsemasse heben. Die Masse auf dem Boden in der Springform verteilen. Im heißen Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft nicht empfehlenswert) 15 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 150 Grad (Gas 1) reduzieren und weitere 35 Minuten backen. Den Kuchen in der Form auf einem Gitter auskühlen lassen und dann mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  3. Die Ananas großzügig schälen, vierteln und den Strunk entfernen. Jedes Viertel längs halbieren und quer in 4 mm dicke Scheiben schneiden. Restlichen Zucker in einem Topf mit dem Rum und Ananassaft zum Kochen bringen. Ananasscheiben dazugeben und aufkochen. Puddingpulver mit dem Limettensaft glattrühren und das Kompott damit binden. Das Kompott auskühlen lassen und die Hälfte auf dem Käsekuchen verteilen. Den Kuchen mit Kokosraspeln garnieren. Das restliche Ananaskompott extra zum Kuchen servieren.