Curry-Lammhaxen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 449 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 41 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Schalotten

Knoblauchzehen

Lammhaxen

Salz

Pfeffer

El El Olivenöl

El El Tomatenmark

ml ml Rotwein

ml ml Lammfond

Lorbeerblätter

Rosmarin

El El Curry-Mischung

El El Honig

El El Kreuzkümmel (gemahlen)

g g Staudensellerie

g g Möhren

g g Porree

g g Aprikosen (getrocknet)

El El Speisestärke

Zweig Zweige Rosmarin

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch pellen und vierteln. Haxen salzen und pfeffern. Das Öl in einem Bräter erhitzen, die Haxen darin rundherum bei mittlerer Hitze anbraten und herausnehmen. Schalotten und Knoblauch im Bratfett anbraten. Tomatenmark und Rotwein zugeben und 1 Minute kochen. Mit Fond und 300 ml Wasser auffüllen. Haxen und Lorbeerblätter dazugeben und zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 100 Minuten bei 160 Grad, 200 ml Wasser mehr dazugeben) auf der 2. Einschubleiste von unten 1 Stunde garen.
  2. Rosmarin, Curry, Honig und Kreuzkümmel verrühren. Die Haxen mit der Currypaste rundherum einpinseln und 1 weitere Stunde garen, in den letzten 10 Minuten ohne Deckel.
  3. Staudensellerie waschen, putzen und die Fäden abziehen. Möhren schälen, längs vierteln. Sellerie und Möhren in 1 cm dicke Würfel schneiden. Porree längs halbieren, waschen und in 1 1/2 cm breite Streifen schneiden. Aprikosen in Spalten schneiden.
  4. Haxen auf ein Blech legen und mit Aluminiumfolie zugedeckt im ausgeschalteten Ofen warm halten. Sauce durch ein Sieb in einen Topf gießen, Sellerie, Möhren, und Aprikosen dazugeben und 3-4 Minuten garen. Porree dazugeben und ca. 1/2 Minute kochen. Stärke mit wenig kaltem Wasser anrühren und die Sauce damit binden. Haxen mit Rosmarin garnieren, mit der Sauce servieren. Dazu passen Stampfkartoffeln.