Geschmorter Chicoree

3
Aus essen & trinken 1/2002
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 100 g Zwiebeln
  • 4 Chicorée
  • 2 El Öl
  • 100 g Tiroler Speck
  • 25 g Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 200 ml Gemüsefond
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 El Zitronensaft
  • 150 g Crème fraîche

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 351 kcal
Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 29 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Zwiebeln pellen und fein würfeln. Die äußeren Chicoreeblätter entfernen, den Strunk keilförmig herausschneiden.
  • Öl im Bräter erhitzen. Speck darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten kurz knusprig anbraten und herausnehmen. Chicoree im Speckfett anbraten und herausnehmen. Zwiebeln und Butter zugeben und bei mittlerer Hitze in 3 Minuten goldgelb dünsten. Wein und Gemüsefond zugießen. Chicoree wieder hineingeben, leicht mit Salz und Pfeffer würzen. Chicoree zudeckt unter mehrmaligem Wenden etwa 40 Minuten sanft schmoren.
  • Inzwischen den gebratenen Speck in Streifen schneiden. Petersilienblätter abzupfen und hacken.
  • Chicoree aus dem Bräter nehmen und warm halten. Speck, Zitronensaft und Crème fraîche in den Bräter geben und kurz aufkochen, salzen, pfeffern und die Petersilie zugeben. Chicoree mit der Sauce übergießen und servieren. Dazu passen Salzkartoffeln.