VG-Wort Pixel

Gefüllte Zwiebeln mit Sauerkraut

essen & trinken 1/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 426 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gemüsezwiebeln

Salz

g g Sauerkraut

g g Butter

ml ml Weißwein

Lorbeerblätter

Tl Tl Kümmel

El El Zucker

El El Rübensirup

g g Sultaninen

Apfel

weißer Pfeffer

g g Schlagsahne


Zubereitung

  1. Das obere Viertel der Gemüsezwiebeln abschneiden. Zwiebeln pellen und das Innere mit einem Melonenausstecher aushöhlen. 100 g ausgehöhltes Zwiebelfleisch fein hacken. Die Zwiebeln in Salzwasser 20 Minuten knapp unter dem Siedepunkt garen, mit der Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.
  2. Sauerkraut ausdrücken und grob hacken. Die Butter in einem Topf zerlassen und die gehackte Zwiebel darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Sauerkraut, Wein, 2 Lorbeerblätter, etwas Kümmel, Zucker, Rübensirup und Sultaninen dazugeben und gut mischen, bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren 25 Minuten garen. Nach 10 Minuten Garzeit den Apfel schälen und auf einer Reibe in das Kraut reiben.
  3. Das Kraut mit Salz und Pfeffer würzen und in die Zwiebeln füllen. Die Sahne mit Salz und Pfeffer würzen, in eine feuerfeste Form geben. Gemüsezwiebeln mit der Öffnung nach oben hineinsetzen. Restlichen Lorbeer dazugeben und die Zwiebeln mit leicht gefettetem Pergamentpapier oder Alufolie abdecken.
  4. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Einschubleiste von unten 35 Minuten garen. Dazu passt Kartoffelpüree mit gerösteten Pinienkernen.