Thunfisch-Spieße

0
Aus essen & trinken 2/2002
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 400 g frisches Thunfischfilet
  • 200 g frisches Lachsfilet
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 El Mirin
  • 2 El Sojasauce
  • 100 ml Tempura-Mehl
  • Öl

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Marinierzeit

Nährwert

Pro Portion 280 kcal
Kohlenhydrate: 10 g
Eiweiß: 17 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Thunfisch in 16 gleich große Würfel schneiden (ca. 3 cm Kantenlänge). Lachs ebenfalls in 8 gleich große Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in 3 cm lange Stücke schneiden. Thunfisch, Lachs und Zwiebeln abwechselnd auf 8 angefeuchtete Bambusspieße stecken und in eine Arbeitsschale legen.
  • Knoblauch pellen und sehr fein hacken. Mirin mit Sojasauce und Knoblauch verrühren und die Fischspieße mindestens 2 Stunden abgedeckt und kühl marinieren. Dabei mehrmals wenden.
  • Tempura-Mehl mit 150 ml eiskaltem Wasser verrühren. Öl in einem Topf auf 170 - 180 Grad erhitzen. Die Spieße auf Küchenpapier abtropfen lassen. Einzeln durch den Teig ziehen und am Gefäßrand leicht abstreifen. Portionsweise im heißen Öl 3 Minuten frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und sofort servieren.