VG-Wort Pixel

Dampfknödel

essen & trinken 2/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten plus Ruhezeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 127 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g frische Hefe

ml ml Milch

g g Mehl

Mehl

g g Butter

Eigelb

Tl Tl Zucker

Salz

Tl Tl Kümmel

Bund Bund glatte Petersilie

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen, in einer Schüssel mit 2 El Mehl verrühren und 15 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. 25 g Butter schmelzen, leicht abkühlen lassen. Zusammen mit Eigelb, restlichem Mehl, Zucker und 1 kräftigen Prise Salz zum Vorteig geben und alles zu einem glatten Teig vermengen. Mit den Knethaken des Handrührers 5 Minuten kneten.
  3. Teig in 8 gleich große Stücke teilen und zu festen Kugeln drehen. Auf ein mit Mehl bestäubtes Brett geben, mit einem bemehlten Tuch abdecken und 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Wasser in einen breiten Topf geben. Ein Küchentuch mit Küchengarn über den Topf binden. Das Wasser zum Kochen bringen und die aufgegangenen Teigkugeln auf das Tuch legen. Sofort mit einem Deckel verschließen und den Topf an den Herdrand stellen. Knödel 10 Minuten dämpfen.
  5. Restliche Butter in einer Pfanne aufschäumen und leicht braun werden lassen. Kümmel und Petersilie dazugeben, leicht salzen.
  6. Die gegarten Knödel mit einem Holzspieß anstechen und auf eine Platte geben. Mit der warmen Kümmelbutter zum Pörkölt servieren.