VG-Wort Pixel

Gemüse-Tempura

essen & trinken 2/2002
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 154 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zucchini (klein)

violette Mini-Auberginen

Shiitake-Pilze

gelbe Paprikaschote

Knoblauchzehe

El El Öl

Salz

Pfeffer

g g Tempura-Mehl

Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zucchini putzen und in 8 Scheiben von 1 cm Breite schneiden. Mini-Auberginen putzen und in je 3 Stücke von 2 cm Breite schneiden. Pilze putzen, Stiele abschneiden. Paprika achteln, Stiel, Kerne und weiße Trennhäute entfernen. Jedes Achtel in 3 Stücke schneiden. Knoblauch pellen und sehr fein hacken.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Auberginen und Zucchini darin 5 Minuten anbraten. Pilze, Paprika und Knoblauch zugeben und 1-2 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann auf Küchenpapier zum Abtropfen legen. Das Gemüse auf 8 angefeuchtete Bambusspieße stecken.
  3. Tempura-Mehl mit 150 ml eiskaltem Wasser verrühren. Öl auf 180 Grad erhitzen. Die Spieße portionsweise durch den Teig ziehen, leicht am Gefäßrand abstreifen und sofort im heißen Öl 2-3 Minuten fritieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und servieren.