VG-Wort Pixel

Pappardelle mit Steinpilzen und Tiroler Speck

essen & trinken 9/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 533 kcal, Kohlenhydrate: 49 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Steinpilze

g g Tiroler Speck

g g Schalotten

Knoblauchzehen

Zweig Zweige Thymian

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

ml ml Schlagsahne

g g Pappardelle

g g Parmesan

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Steinpilze putzen, große Pilze vierteln, kleinere Pilze halbieren. Speckscheiben in Würfel schneiden. Die Schalotten pellen und fein hacken. Knoblauch pellen und durchpressen. Thymianblätter abzupfen und grob hacken.
  2. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Pilze bei starker Hitze darin anbraten. Schalotten und Knoblauch dazugeben, bei mittlerer Hitze 1 Minute weiterbraten. Salzen und pfeffern. Sahne dazugießen, den Thymian dazugeben. Bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten leicht einkochen. Speckwürfel dazugeben, Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Inzwischen die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen und abgießen. Sofort mit der Sauce mischen und mit dem frisch geriebenen Käse bestreuen. Als Vorspeise für 6 oder als Hauptgericht für 4 Personen servieren.