Rührei-Körbchen mit geräuchertem Stör

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 256 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
12
Portionen

g g Butter

Blatt Blätter Filoteig

Eier

ml ml Schlagsahne

Bund Bund Schnittlauch

Zweig Zweige glatte Petersilie

Salz

weißer Pfeffer

Scheibe Scheiben Stör

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 100 g Butter schmelzen. Nacheinander 4 Blätter Filoteig übereinanderlegen, jede Lage dabei mit geschmolzener Butter einpinseln. In 6 gleich große Quadrate schneiden. Jede zweite Mulde einer 12teiligen Muffinform mit etwas Butter auspinseln. Die Teigstücke fest hineindrücken, so dass ein Körbchen entsteht.
  2. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 7-8 Minuten auf der 2. Einschubleiste von unten goldbraun backen (Gas 3, Umluft 5-7 Minuten bei 180 Grad). Den restlichen Filoteig genauso zuschneiden und backen.
  3. Die Eier in einer Schüssel mit der Sahne verquirlen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Petersilie abzupfen und hacken.
  4. Die Kräuter zu den Eiern geben. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Eier hineingeben und bei mittlerer Hitze stocken lassen, dabei das Ei vom Rand zur Mitte schieben. Leicht mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Je 1 El des Kräuterrühreis in die Körbchen geben und mit 1 Scheibe Stör belegen. Sofort servieren.