VG-Wort Pixel

Birnen-Roquefort-Törtchen

essen & trinken 9/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 314 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Teig

50

g g Haselnüsse

200

g g Mehl

150

g g Butter

Salz

1

Ei

Butter

Mehl

Füllung

650

g g Birnen

25

g g Butter

1

El El Birnengeist

Salz

weißer Pfeffer

200

g g Roquefort

1

Ei

100

ml ml Milch

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig die Haselnüsse in einer Küchenmaschine mahlen. Nüsse, Mehl, Butter, 1 Prise Salz und das Ei rasch zu einem glatten Teig kneten. In Klarsichtfolie gewickelt 1 Stunde im Kühlschrank ruhenlassen.
  2. Für die Füllung die Birnen schälen, vierteln und entkernen. In 1 cm große Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Birnen darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten, mit dem Birnengeist ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen. 150 g Roquefort durch ein Sieb streichen und mit dem Ei und der Milch verrühren.
  3. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche 2-3 mm dünn ausrollen. 12 Kreise von 10 cm Durchmesser ausstechen. (Evtl. muss man dazu Teigreste zusammenkneten und wieder ausrollen und weitere Kreise ausstechen.) 12 Tarteletteförmchen (à 8 cm Durchmesser) mit etwas Butter fetten und mit Mehl ausstäuben. Teigkreise hineinlegen und fest andrücken. Überstehenden Teig abschneiden und den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  4. Die Törtchen im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten 12 Minuten backen (Gas 3, Umluft 180 Grad), herausnehmen und 5 Minuten abkühlen lassen.
  5. Die Birnen in die Törtchen geben und die Milchmischung darübergießen. Weitere 12 Minuten wie oben backen.
  6. Törtchen in der Form abkühlen lassen und herausnehmen. Auf einem Gitter vollständig auskühlen lassen. Kurz vor dem Servieren den restlichen Roquefort auf die Törtchen bröseln.