Kartoffelauflauf mit Tomatensauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 526 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Auflauf

kg kg Kartoffeln

Salz

g g Butter

g g Semmelbrösel

g g Parmesan

g g Scamorza-Käse

ml ml Milch

weißer Pfeffer

Eier

Tomatensauce

g g Zwiebeln

Knoblauchzehen

rote Chilischote

g g Tomaten

El El Olivenöl

ml ml Tomaten (passiert)

Tl Tl Salz

Tl Tl Zucker

Salbeizweige

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln mit Schale waschen, in Salzwasser 25-30 Minuten garen, abgießen, abdämpfen, pellen, durch eine Kartoffelpresse in eine große Schüssel drücken und etwas abkühlen lassen.
  2. Eine 12-teilige Muffinform mit 10 g Butter dünn einfetten und mit Semmelbröseln dünn ausstreuen. Restliche Butter zerlassen und beiseite stellen. Parmesan fein reiben. Scamorza dünn schälen und in 1/2 cm große Würfel schneiden.
  3. Milch mit Salz und Pfeffer würzen, leicht erwärmen, mit den Eiern und Parmesan unter die Kartoffelmasse rühren. Scamorza mit einem Holzlöffel vorsichtig unterheben. Teig mit Salz und Pfeffer abschmecken, in die Muffinform füllen (jeweils 2 cm hoch über den Rand), gut mit der flüssigen Butter bepinseln.
  4. Kartoffelauflauf im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 190 Grad 40-45 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 35-40 Minuten bei 170 Grad).
  5. Für die Sauce Zwiebeln pellen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch pellen und fein hacken. Chilischote längs halbieren, entkernen und quer in dünne Streifen schneiden. Die Tomaten waschen und vierteln.
  6. Olivenöl in einem großen, flachen Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin 2-3 Minuten andünsten. Tomaten zugeben und 2 Minuten garen. Passierte Tomaten, Salz und Zucker zugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten leise kochen lassen.
  7. Salbeiblätter abzupfen (4 Blätter zum Garnieren beiseite legen), die restlichen Blätter in feine Streifen schneiden. Tomatensauce mit einem Pürierstab pürieren, Salbeistreifen zugeben und kurz aufkochen lassen.
  8. Kartoffelaufläufe aus der Form lösen. Jeweils 2 Stück auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Tomatensauce begießen, mit je 1 Salbeiblatt garnieren und servieren.