Gebackene Kartoffeln mit Steinpilzen und Fontina

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 439 kcal, Kohlenhydrate: 37 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Kartoffeln

kg kg Meersalz

El El Olivenöl

Lorbeerblätter

g g Steinpilze

g g Schalotten

g g Tomaten (getrocknet)

g g Fontina

g g Butter

Salz

weißer Pfeffer

ml ml Weißwein

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln mit Schale waschen, gründlich bürsten und abtrocknen. Meersalz etwa 2 cm hoch in eine feuerfeste Form geben. Kartoffeln hineindrücken und oben mit 2 El Olivenöl bepinseln.
  2. Kartoffeln im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 180 Grad 90 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad). Kartoffeln nach 45 Minuten wenden und mit restlichem Olivenöl bepinseln. Lorbeer 15 Minuten vor Ende der Backzeit zwischen die Kartoffeln legen.
  3. Inzwischen Steinpilze putzen und längs vierteln. Schalotten pellen und fein würfeln. Tomaten und Fontina in 3 mm dicke Scheiben schneiden.
  4. Butter in einer Pfanne zerlassen. Schalotten und Steinpilze darin bei starker Hitze 2 Minuten braten. Tomaten zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Weißwein zugießen und kurz aufkochen. Pilze beiseite stellen.
  5. Gebackene Kartoffeln einmal längs einschneiden, etwas auseinanderdrücken, mit Pilzen füllen und den Käse darauf verteilen. Kartoffeln im Ofen unter dem Grill auf der 2. Einschubleiste von oben 2-3 Minuten überbacken. Die gebackenen Kartoffeln auf Meersalz anrichten. Olivenöl, grob zerstoßenen Pfeffer und Salat dazu servieren.