VG-Wort Pixel

Süße Kartoffelplätzchen

essen & trinken 10/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 393 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln

Salz

ml ml Milch

El El Zucker

g g Weizengrieß

Ei

g g Butter

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln mit Schale waschen und in kochendem Salzwasser 25-30 Minuten garen, abgießen, abdämpfen und pellen. Kartoffeln durch eine Presse in eine Schüssel drücken.
  2. Milch mit Zucker aufkochen. Grieß unter Rühren langsam einrieseln lassen. Kartoffeln zugeben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren 6-8 Minuten kochen, bis sich der Teig leicht vom Topfrand löst. Topf vom Herd ziehen. Kartoffelteig etwas abkühlen lassen. Das Ei mit einem Holzlöffel rasch darunterrühren.
  3. Ein Backblech leicht mit Wasser befeuchten. Den Kartoffelteig 1 cm dick (30 x 25 cm) daraufstreichen und abkühlen lassen, auf dem Backblech erst in 12 gleich große Quadrate, dann diagonal in 24 Dreiecke schneiden.
  4. Butter in einer großen Pfanne zerlassen. Kartoffelplätzchen nacheinander in 2 Portionen bei mittlerer Hitze in 5-6 Minuten von beiden Seiten goldbraun braten. Die gebackenen Plätzchen im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) warm stellen, bis alle fertig sind. Die süßen Kartoffelplätzchen mit Portweinfeigen anrichten und servieren. Eine mit Vanillezucker gesüßte flüssige Sahne dazu reichen.