VG-Wort Pixel

Aal Hausfrauen Art

essen & trinken 10/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 568 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
8
Portionen

frischer Majoran

600

ml ml Schlagsahne

2

El El Essigessenz

Salz

weißer Pfeffer

2

Tl Tl Zucker

300

g g Zwiebeln

1

Apfel

2

Tl Tl Majoran (getrocknet)

2

geräucherte Aale

8

Scheibe Scheiben Vollkornbrot

Apfelspalten

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Sahne mit Essigessenz, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren und 30 Minuten bei Zimmertemperatur eindicken lassen. Die Zwiebeln pellen und in feine Ringe schneiden. Den Apfel waschen, trockentupfen, achteln, entkernen und in feine Blättchen schneiden. Zwiebeln, Apfel und Majoran mit der Sahnecreme mischen.
  2. Von beiden Aalen das Kopf- und Schwanzstück abschneiden. 1 Aal häuten. Beide Aale an der Mittelgräte entlang von der Gräte schneiden. Die Filets in 3 cm große Stücke schneiden. Die gehäuteten Aalfilets vorsichtig unter die Sahnecreme heben und abgedeckt kalt stellen. Die Aalfilets mit Haut bis zum Anrichten ebenfalls abgedeckt kalt stellen.
  3. Das Vollkornbrot mit dem Aal in Sahne auf einer Platte anrichten. Mit den ungehäuteten Aalstücken, einigen Apfelspalten und frischem Majoran servieren.