VG-Wort Pixel

Maultaschen

essen & trinken 10/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 25 Minuten plus Ruhezeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 660 kcal, Kohlenhydrate: 58 g, Eiweiß: 33 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Nudelteig

275

g g Mehl

3

Eier

Salz

Füllung

1

Brötchen

25

g g Speck

50

g g Zwiebeln

50

g g glatte Petersilie

175

g g Blattspinat

Salz

250

g g Hackfleisch

125

g g Bratwurstbrät

75

ml ml Schlagsahne

weißer Pfeffer

4

Blatt Blätter Liebstöckel

1

l l Rinderbrühe

4

El El Zwiebeln

1

El El Schnittlauch (in Röllchen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl, Eier, Salz zu einem glatten Teig kneten und in Klarsichtfolie 2-3 Stunden im Kühlschrank ruhenlassen.
  2. Das Brötchen 10 Minuten in warmem Wasser einweichen, ausdrücken. Speck und Zwiebeln in feine Würfel schneiden, 4 Minuten unter Rühren dünsten. Abkühlen lassen. Petersilie hacken. Spinat waschen, putzen, in kochendem Salzwasser blanchieren, abschrecken, ausdrücken und hacken.
  3. Die Zutaten mit dem Hack, Wurstbrät, Sahne, Salz, Pfeffer und etwas Liebstöckel in eine Küchenmaschine mit Messer geben. Zu einer glatten Masse verarbeiten. Kalt stellen.
  4. Teig zu einer 2 mm dünnen Bahn von 80 x 20 cm ausrollen. Füllung mit einer Palette daraufstreichen.
  5. Den Teig von den Längsseiten zur Mitte überlappend einklappen. Die Nudelrolle wenden, damit die Naht unten liegt. In 12 gleich große Stücke schneiden.
  6. Maultaschen in kochendes Salzwasser geben, 10 Minuten ziehen lassen. Abtropfen lassen.
  7. Maultaschen in wenig Rinderbrühe mit geschmälzten Zwiebeln und Schnittlauch servieren.