Quittentarte

0
Aus essen & trinken 10/2001
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • Mürbeteig
  • 200 g Butter
  • 100 g Puderzucker
  • Salz
  • 350 g Mehl
  • 1 Eigelb
  • Mehl
  • Quarkfüllung:
  • 250 g Magerquark
  • 2 Eigelb
  • 3 Tl Speisestärke
  • 30 g Puderzucker
  • 1 Tl Zitronenschale
  • 30 g Löffelbiskuits
  • Quittenbelag:
  • 1.6 kg Quitten
  • 1 Zitrone
  • 250 g Zucker

Zeit

Arbeitszeit: 150 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 455 kcal
Kohlenhydrate: 66 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Teig Butter, Puderzucker, 1 Prise Salz, Mehl, Eigelb und 2 El Wasser zügig zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Klarsichtfolie gewickelt mindestens 2 Std. kalt stellen.
  • Quark in einem Sieb abtropfen lassen. Inzwischen Quitten schälen, vierteln und das Kerngehäuse sorgfältig herauslösen. Zitrone waschen und in dicke Scheiben schneiden. Quitten in einem breiten Topf mit den Zitronenscheiben, Zucker und 150 ml Wasser aufkochen. Bei milder Hitze und halb geöffnetem Deckel 90 Minuten garen. Dabei öfter vorsichtig umrühren. Dann die Quitten in einem großen Sieb abtropfen lassen, den Saft auffangen.
  • Den Boden einer Tarteform (32 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Den Mürbeteig auf der bemehlten Arbeitsfläche 2-3 mm dünn ausrollen. Die Tarteform mit dem Teig auslegen, den Rand dabei leicht andrücken. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Teig im vorgeheizten Backofen auf der untersten Einschubleiste bei 180 Grad 15 Minuten vorbacken (Gas 2-3, Umluft 10-15 Minuten bei 160 Grad).
  • Die Tarte aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen. Quark mit Eigelb, Stärke, Puderzucker und Zitronenschale verrühren. Löffelbiskuits in einer Küchenmaschine fein mahlen.
  • Die Quarkmasse auf dem Boden verteilen und glattstreichen. Mit den Bröseln bestreuen. Die Quittenstücke dicht aneinander auf den Bröseln verteilen. Die Tarte im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 180 Grad 30-40 Minuten backen (Gas 2-3, Umluft 25-30 Minuten bei 160 Grad).
  • 250 ml Quittensaft in einem Topf sirupartig um ein Drittel einkochen lassen, dann etwas abkühlen lassen. Die Tarte aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Quitten mit dem Sirup bestreichen. Die Tarte in Stücke schneiden und mit leicht geschlagener Sahne servieren.
nach oben