VG-Wort Pixel

Dattelmakronen

essen & trinken 11/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus Trockenzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 56 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
50
Portionen

Dattel

18

Datteln

40

g g Pistazien

60

g g Marzipanrohmasse

Makronenmasse

150

g g Kokosraspel

Bio-Limettenschale (abgerieben)

4

El El Mehl

3

Eiweiß

Salz

1

Tl Tl Limettensaft

150

g g Zucker

50

Backoblaten

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Datteln mit einem kleinen Messer seitlich einritzen und den Kern herauslösen. Die Pistazien hacken und in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Abgekühlt gründlich mit der Marzipanrohmasse mischen. Daraus 18-20 gleich große Stücke formen, die etwas kleiner als die Datteln sind. Die Datteln mit Marzipan füllen. Jede Dattel in 3 Stücke schneiden, kleinere Datteln nur halbieren. Beiseite stellen.
  2. Für die Makronenmasse Kokosraspel, Limettenschale und Mehl mischen. Eiweiß mit 1 Prise Salz und Limettensaft steif schlagen. Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis er gelöst ist und ein glänzender, fester Eischnee entstanden ist. Kokosmischung gleichmäßig unter den Eischnee ziehen.
  3. Die Oblaten mit 1/2 cm Abstand auf 2 oder 3 mit Backpapier belegte Backbleche verteilen. Makronenmasse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und auf die Oblaten spritzen, dabei einen kleinen Rand lassen.
  4. Die Datteln mit einer Schnittfläche nach oben in die Makronenmasse drücken. Die Makronen bei Zimmertemperatur 6 Stunden trocknen lassen.
  5. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Einschubleiste von unten 10-12 Minuten bei 170 Grad sehr hellbraun backen (Gas 1-2, Umluft 7-8 Minuten bei 140 Grad). Auf Gittern abkühlen lassen. Zwischen Backpapier in Dosen halten sie sich 2-3 Wochen.