VG-Wort Pixel

Orangenkekse

essen & trinken 11/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 82 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
70
Portionen

Teig

70

g g Marzipanrohmasse

250

g g Butter

150

g g Puderzucker

Salz

2

Eier

1

Eigelb

1

Tl Tl Orangenschale

2

El El Orangenlikör

300

g g Mehl

100

g g Weizenstärke

Glasur

100

g g Orangeat

150

g g Zitronenglasur

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Marzipan auf der feinen Seite einer Haushaltsreibe reiben. Mit Butter, Puderzucker und 1 Prise Salz glattrühren. Nach und nach Eier und Eigelb unterrühren, mit Orangenschale und Orangenlikör würzen. Zuletzt das Mehl und die Stärke sorgfältig unterarbeiten. Die Hälfte des Teigs in einen Spritzbeutel mit Sterntülle Nr. 7 füllen. Die andere Hälfte kalt stellen. Auf mit Backpapier belegte Backbleche 35 Kekse spritzen und 30 Minuten kalt stellen.
  2. Die Kekse im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten 15 Minuten bei 180 Grad backen (Gas 2-3, Umluft 12-15 Minuten bei 160 Grad). Herausnehmen und auf Kuchengittern abkühlen lassen. Mit dem restlichen Teig genauso verfahren.
  3. Orangeat fein würfeln. Zitronenglasur im Wasserbad 5 Minuten erhitzen, bis die Glasur flüssig ist. Die Glasur mit einem Pinsel auf die Kekse streichen und sofort mit dem Orangeat bestreuen. Abkühlen lassen und zwischen Backpapier in Dosen schichten. Kühl und dunkel aufbewahrt halten sie sich mindestens 2 Wochen.