Salat mit Steinbutt und Jacobsmuscheln

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten plus Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 214 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
10
Portionen

g g Jacobsmuschelfleisch

g g Steinbuttfilets

El El Olivenöl

ml ml Limettensaft

ml ml Zitronensaft

gelbe Paprikaschote

Bund Bund Frühlingszwiebeln

g g Kirschtomaten

Stiel Stiele glatte Petersilie

Bund Bund Zitronenmelisse

Tl Tl Pulbiber

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Jacobsmuscheln putzen, dabei evtl. den Rogen entfernen. Die Muscheln waschen, gut abtropfen lassen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Das Steinbuttfilet in 1 cm große Würfel schneiden. 1 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und 1/3 des Fischs und der Muscheln darin 1 Minute bei starker Hitze garen, dann sofort in eine flache Arbeitsschale füllen. Den Vorgang mit den restlichen Muschel- und Fischstücken zweimal wiederholen. Dann alles mit Limetten- und Zitronensaft beträufeln und 1 Stunde im Kühlschrank marinieren.
  2. Die Paprikaschote vierteln, entkernen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen und nur das Hellgrüne und Weiße in 2-3 mm dicke Röllchen schneiden. Die Tomaten vierteln. Die Petersilien- und Zitronenmelisseblätter abzupfen.
  3. Das marinierte Muschel- und Steinbuttfleisch in einem Sieb abtropfen lassen, dann in eine große Schüssel geben. Paprika, Frühlingszwiebeln, Kirschtomaten, Petersilie, Zitronenmelisse, Pulbiber und das restliche Olivenöl zugeben und vorsichtig miteinander vermengen. Auf einer großen Platte anrichten und servieren.