VG-Wort Pixel

Gemüse-Couscous

essen & trinken 11/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 300 kcal, Kohlenhydrate: 53 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
12
Portionen
600

g g Tomaten

6

Zucchini (klein)

500

g g Möhren

150

g g Zwiebeln

4

Knoblauchzehen

2

Auberginen

3

El El Olivenöl

5

Tl Tl Currypulver

1

Zimtstange

Salz

400

ml ml Gemüsefond

500

g g Instant-Couscous

450

g g Kichererbsen

250

g g Feigen (getrocknet)

0.5

Bund Bund glatte Petersilie


Zubereitung

  1. Die Tomaten über Kreuz einritzen, kurz blanchieren, dann abschrecken und abtropfen lassen. Die Tomaten häuten und längs vierteln. Die Zucchini putzen, längs vierteln und in 5 cm lange Stücke schneiden. Die Möhren schälen und schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebeln pellen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch pellen und fein hacken. Die Auberginen putzen, längs achteln und in 5 cm große Stücke schneiden.
  2. Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze dünsten. Das Currypulver dazugeben und unter ständigem Rühren 1 Minute anschwitzen. Möhren, Zucchini, Auberginen, Tomaten und Zimtstange zugeben. Mit 1 Tl Salz würzen, mit Fond aufgießen und zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten leise kochen lassen.
  3. 500 ml Wasser mit 1/2 Tl Salz aufkochen, den Couscous zugeben und 5-10 Minuten quellen lassen. Anschließend mit einer Gabel auflockern und warm stellen. Die Kichererbsen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser gut abspülen und abtropfen lassen. Die Feigen halbieren. Von der Petersilie die Blätter abzupfen. Kichererbsen und Feigen 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gemüse geben.
  4. Petersilie zum Gemüse geben. Den Couscous auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Gemüse mit Sud darauf verteilen und vorsichtig mischen. Mit Harissa servieren (siehe Rezept: Harissa (scharfe Chilipaste)).