VG-Wort Pixel

Gekochtes Rindfleisch (Boeuf gros sel)

essen & trinken 11/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 3 Stunden 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 360 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 53 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
10
Portionen

kg kg mageres Rindfleisch

kg kg Rindermarkknochen

El El Koriandersaat

El El weiße Pfefferkörner

Gewürznelken

El El Salz

Bund Bund Suppengrün

Gemüsezwiebel

g g Weißkohl

Bund Bund Schnittlauch

g g Meersalz

g g Meerrettich


Zubereitung

  1. Das Fleisch und die Knochen in einen hohen großen Topf geben, mit kaltem Wasser gut bedecken, einmal aufkochen. Das Kochwasser abgießen. Das Fleisch und die Knochen erneut mit kaltem Wasser gut bedecken und aufkochen lassen. Koriandersaat, Pfefferkörner, Nelken und Salz dazugeben und alles bei mittlerer Hitze 3 Stunden im offenen Topf kochen. Dabei öfter abschäumen. Suppengrün putzen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel pellen und sechsteln. Suppengrün, Zwiebel und die Weißkohlspalten nach 2 Stunden Garzeit in die Brühe geben und fertigkochen. Eventuell Wasser nachfüllen, damit alles gut bedeckt ist. Nach knapp 3 Stunden den Gargrad des Fleisches prüfen.
  2. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit dem groben Salz mischen. Fleisch und Gemüse aus der Brühe nehmen. Die Brühe durch ein feines Sieb gießen. Das Fleisch in dünne Scheiben schneiden. Je zwei Fleischscheiben mit etwas Gemüse auf Portionstellern anrichten, das Fleisch mit etwas Brühe beträufeln. Eine Portion Meerrettich dazugeben. Bei Tisch gibt sich jeder vom Schnittlauch-Salzgemisch etwas auf das Fleisch. Die restliche Brühe extra dazu servieren oder anderweitig verwenden.