VG-Wort Pixel

Erbsen-Kartoffel-Suppe mit Kürbiskernöl

essen & trinken 11/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 270 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Gemüsezwiebeln

g g gelbe Schälerbsen

El El Butter

El El Öl

l l Gemüsefond

g g Kartoffeln

g g Möhren

Salz

Pfeffer

g g Kürbiskerne

Stiel Stiele Majoran

Bund Bund glatte Petersilie

etwas etwas Kürbiskernöl


Zubereitung

  1. Die Gemüsezwiebel pellen und würfeln. Erbsen im Sieb unter kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Butter und Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin hellbraun andünsten. Die Erbsen zugeben und kurz andünsten. Mit Fond auffüllen, aufkochen und bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen lassen.
  2. Inzwischen die Kartoffeln schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Möhren putzen und in 1/2 cm breite Scheiben schneiden. Nach 20 Minuten Garzeit Kartoffeln und Möhren zugeben und weitere 30 Minuten bei mittlerer Hitze garen. 1/3 der Suppe in einen Rührbecher geben und fein pürieren. Das Püree wieder zur Suppe geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Kürbiskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Majoran- und Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Kurz vor dem Servieren die Kräuter und die Hälfte der Kürbiskerne in die Suppe geben. Die Suppe auf Teller verteilen, mit den restlichen Kürbiskernen bestreuen, mit einigen Tropfen Kürbiskernöl beträufeln und servieren.