VG-Wort Pixel

Teekuchen

essen & trinken 11/2001
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 336 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
10
Portionen
100

g g Rosinen

4

El El Rum

50

g g Orangeat

50

g g Zitronat

120

g g Mandelkerne (in Stiften)

250

g g Butter

250

g g Zucker

4

Eier

250

g g Mehl

120

g g Cranberrys

2

Tl Tl Zimt (gemahlen)

1

Tl Tl Gewürznelken (gemahlen)

Salz

1

Tl Tl Backpulver

Öl, Semmelbrösel

100

g g Zitronenglasur

100

g g kandierte Früchte

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rosinen in Rum einweichen. Orangeat und Zitronat fein würfeln. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Butter und Zucker mit einem Handrührgerät 5 Minuten schaumig rühren. Nach und nach die Eier zugeben. Rosinen mit Rum, 100 g Mandelstiften, Zitronat, Orangeat, Mehl, 100 g Cranberries, Zimt, Nelkenpulver, Salz und Backpulver unterrühren.
  2. Zwei Kastenformen (1 l Inhalt) mit wenig Öl einstreichen und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Teig hineinfüllen und glattstreichen. Im heißen Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 170 Grad (Gas 1-2, Umluft 160 Grad) 45-50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Kuchen mit einem Messer am Rand lösen, vorsichtig aus der Form stürzen und kalt werden lassen.
  3. Die Glasur im Wasserbad erwärmen, bis sie flüssig ist. Den Kuchen dick mit Glasur bestreichen. Sofort mit kandierten Früchten, restlichen Mandeln und Cranberries belegen.