Halloren-Konfekt mit Schokoladensauce

0
Aus essen & trinken 4/2009
Kommentieren:
Halloren-Konfekt mit Schokoladensauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • Halloren-Konfekt
  • 100 g Rosinen
  • 50 g Korinthen
  • 6 El brauner Rum
  • Mehl, für die Form
  • Fett, für die Form
  • 50 g Mandeln, gehackt
  • 80 g Butter, (zimmerwarm)
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier, (Kl. M)
  • 250 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 0.5 Tl Ingwer, gemahlen
  • 0.5 Tl Zimt, gemahlen
  • 0.5 Tl Muskatblüten, gemahlen, (Macis)
  • 100 ml Milch
  • 50 g Puderzucker
  • Fleur de sel, zum Bestreuen
  • Schokoladensauce
  • 100 g Orangenschokolade, (77 % Kakao)
  • 200 g Schlagsahne

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.
(Plus Einweich- und Kühlzeit)

Nährwert

Pro Portion 528 kcal
Kohlenhydrate: 60 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Rosinen und Korinthen abspülen, abtropfen lassen und in eine Schale geben. Mit Rum mischen und mindestens 3 Stunden einweichen. Eine Kastenform (20 cm Länge) fetten, mit Mehl ausstäuben und kalt stellen.
  • Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und abkühlen lassen. Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers 5 Minuten cremig rühren. Eier nacheinander sorgfältig unterrühren. Mehl, Backpulver und die Gewürze mischen und sieben.
  • Mehlmischung und Milch abwechselnd unter die Eiercreme rühren. Rosinen und Korinthen mit Rum und Mandeln unterrühren. Teig in die Form geben und glatt streichen.
  • Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad 1 Stunde (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Schokolade in Stücke brechen. Sahne erhitzen, Schokolade darin unter Rühren schmelzen. Kuchen in 2 cm dicke Scheiben schneiden und in unregelmäßige Stücke brechen. Stücke rundum dick mit Puderzucker bestäuben. Die Schokoladensauce und Fleur de sel zum Konfekt servieren.