VG-Wort Pixel

Algen-Sobanudelsalat mit Jakobsmuscheln

essen & trinken 4/2009
Algen-Sobanudelsalat mit Jakobsmuscheln
Foto: Maike Jessen
Fertig in 30 Minuten (Plus Einweichzeit)

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 292 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
4
Portionen
4

g g getrocknete Wakame-Algen (Asialaden)

200

g g Sobanudeln (japanische Buchweizennudeln, Asialaden)

200

g g Salatgurke

1

rote Chilischote

4

Stiel Stiele Minze

6

Stiel Stiele Koriandergrün

3

El El Sojasauce

4

El El Reisessig

1

Tl Tl Sesamöl

3

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Zucker

10

g g Ingwer (frisch)

8

Jakobsmuscheln (frisch)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Wakame in reichlich kaltem Wasser 4 Stunden einweichen, mehrmals unter fließend kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen. Sobanudeln nach Packungsanweisung garen, abschrecken und abtropfen lassen. Gurke streifig schälen, halbieren, Kerne entfernen. Gurke in dünne, 4 cm lange Streifen schneiden.
  2. Chilischote entkernen und würfeln. Kräuterblätter fein hacken. Sojasauce, Essig, Sesamöl und 1 El Olivenöl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Chili und gehackte Kräuter zugeben.
  3. Ingwer schälen und fein reiben. Jakobsmuscheln trockentupfen, mit dem Ingwer mischen. Die Jakobsmuscheln im restlichen Öl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 2 Minuten goldbraun braten. Algen gut ausdrücken, mit dem Dressing, Gurkenstreifen und Sobanudeln mischen. Jakobsmuscheln mit Salz und Pfeffer würzen und dazu servieren.